Français | Kontakt | Home
Den Mitgliedern gebotene Dienstleistungen
  • Mehrere Europarechtsinstitute von Universitäten sowie einige Bundesbehörden haben entschieden, sich an der Veröffentlichung des Schweizerischen Jahrbuches für Europarecht zu beteiligen. Das Werk wird in Kooperation mit der Schweizerischen Vereinigung für Europarecht (ASDE) herausgegeben, welche sich auch finanziell daran beteiligt. Die erste Ausgabe erscheint im September 2004 und wird dann jeweils Anfang Jahr erscheinen. Die Publikation wird sich im wesentlichen mit den Bereichen des Europarechts befassen, welche sich in entscheidender Weise auf die Schweiz auswirken. Das Jahrbuch setzt sich aus drei Teilen zusammen: 1. Chronik der wichtigsten Entwicklungen der Gesetzgebung und der Rechtsprechung in den definierten Gebieten, 2. eine Auswahl von Dissertationen, die aufgrund ihrer Bedeutung für die Schweiz Beachtung verdienen und 3. Berichte von Bundesbehörden zur Handhabung von Fragen rund um das Europarecht. Mitglieder der Schweizerischen Vereinigung für Europarecht können das Jahrbuch zu vergünstigten Konditionen erwerben;
  • Information über die Arbeiten und Veranstaltungen der Universitätsinstitute, namentlich durch die Herausgabe der "AGENDA EUROPEEN", die vom wissenschaftlichen Komitee zusammengestellt wird;

  • Kostenlose Teilnahme oder Teilnahme zu Vorzugsbedingungen an den Veranstaltungen, die gemeinsam von der Vereinigung und den Universitätsinstituten organisiert werden;

  • Zugang zu den Aktivitäten der Internationalen Föderation für Europarecht (FIDE), die Europarechtsverbände aus allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie aus weiteren Staaten, inklusive der Schweiz, umfasst.